Naturttag

Einmal in der Woche, immer freitags, bieten wir 15 Kindern die Möglichkeit, den Vormittag in der Natur zu verbringen. Dabei sind die Ziele immer unterschiedlich;    es kann in den Wald, aufs Feld, an die Rodau oder auf einen Spielplatz gehen. Organisiert wird der Naturtag von Susanne Piwon begleitet wird sie von einer Mutter

 

Die Kinder dürfen ab 4 Jahren daran teilnehmen.

 

Einige Tage zuvor wird im Sitzkreis gefragt welches Kind  beim Naturtag mitgehen möchte. Jede Gruppe kann 5 Anhänger mit einem Marienkäfer verteilen. Der Marienkäfer hängt rechtzeitig am Garderobenhaken der Kinder, damit die Eltern Gelegenheit haben,  ihr Kind wegen Krankheit etc. abzumelden und so ein anderes Kind den Platz wahrnehmen kann.

 

Alle Naturtagkinder treffen sich dienstags um 9 Uhr. Als Ausstattung benötigen sie einen Rucksack mit einer Sitzunterlage, ein Getränk und das Frühstück.  Wenn alle fertig sind geht’s los entweder zu Fuß oder mit dem Bus.

 

Diese Naturerlebnisse bieten den Kindern in der Gemeinschaft die Möglichkeit,  Neues auszuprobieren. Ohne viel Spielmaterial, nur mit einigen Schälern, Lupen und Seilen, verbringen sie einen Vormittag in freier Natur, wo es bei jedem Wetter  und in jeder Jahreszeit viel zu entdecken gibt