Badetag

In Zusammenarbeit mit dem Verein für Fitness und Schwimmsport (VFS) bieten wir zweimal im Monat, immer dienstags, 12 Kindern die Möglichkeit das Badehaus in Urberach zu besuchen. Die Kinder dürfen ab 4 Jahren daran teilnehmen.

 

Einige Tage zuvor wird im Sitzkreis gefragt welches Kind Lust hat, schwimmen zu gehen. Jede Gruppe kann 4 Anhänger mit einer Badeente verteilen. Die Badeente hängt rechtzeitig am Garderobenhaken der Kinder, damit die Eltern Gelegenheit haben,  ihr Kind vom Schwimmen wegen Krankheit etc. abzumelden und so ein anderes Kind den Platz wahrnehmen kann.

 

Alle Schwimmkinder treffen sich dienstags um 9 Uhr. Als Ausstattung benötigen sie einen Rucksack mit ihrem Badezeug: Handtuch, Badehose oder Badeanzug und Duschbad.

 

Wenn alle fertig sind geht’s los. Begleitet von Jutta Catta und einer Mutter fahren alle mit dem Bus nach Urberach und laufen weiter zum Badehaus. Frau Hente vom Schwimmverein beaufsichtigt hier zusätzlich die Kinder.

 

Für manche Kinder ist das Schwimmen ein aufregendes Erlebnis, da sie vorher noch nie im Schwimmbad waren. Sie müssen sich erstmal mit dem Element Wasser vertraut machen und sich auf das Abenteuer einlassen. Einige sitzen erstmal nur am Beckenrand und schauen sich alles in Ruhe an, während andere begeistert ins Wasser springen und fast nicht mehr herauszubekommen sind.

 

Ziel des gemeinsamen Badetags ist nicht das Schwimmen lernen oder das Erreichen des Seepferdchens sondern das Gewöhnen ans Wasser und die Freude daran.

 

Dennoch gab es bereits Kinder, die schon schwimmen konnten und vom Bademeister das Seepferdchen bekommen haben.